Im Grunde ganz einfach – vorbei kommen, anschauen und dabei bleiben…

 

ABER was in der Theorie so leicht aussieht, ist aufgrund des großen Andrangs – speziell in den jüngeren Stufen – leider in der Praxis etwas anders. Da wir sowohl vom Platz als auch unseren Leitern nur eine begrenzte Menge an Kindern gut betreuen können, haben wir uns schon vor einiger Zeit entschlossen, die Plätze entsprechend zu begrenzen.

Daher gibt es ein paar Dinge zu berücksichtigen, wenn Ihr oder Eur Kind Pfadfinder werden möchte.

 

  • Bitte nicht unangekündigt zu den Heimstunden kommen – auch nicht zum Schnuppern!

 

  • kontaktiert uns unbedingt wenn Ihr Pfadfinder werden möchtet. Am einfachsten ist das per Mail mit den Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum, Handynummer, …), wir geben Euch dann die entsprechenden Informationen.

 

  • wir arbeiten aufbauend von September bis Juni (wie in der Schule), daher ist ein Einstieg immer nur im Herbst möglich!

 

  • wenn aktuell kein Platz frei ist, können wir Euch gerne auf die Warteliste setzten. Hier ist NUR das Datum der Anmeldung für die Reihenfolge entscheidend!

 

  • Im Herbst werden immer die ältersten Kinder einer Stufe zur nächsten überstellt und wieder Plätze frei. Wie viele, entscheidet sich meist auf den Lagern. Daher können wir Euch gegen Ende der Sommerferien sagen, ob ihr im Herbst dann einen Platz bekommt.

 

  • habt ihr einen Platz bekommen, einfach in die erste vereinbarte Heimstunde kommen (meist Anfang Oktober). Danach habt ihr die Möglichkeit, euch 2-3 Mal das Geschehen anzusehen und erst dann braucht Ihr Euch verbindlich anmelden.

 

Bei Fragen oder wenn Euch etwas unklar ist, sind wir natürlich jederzeit gerne für euch da!!!

info@pfadfinder-anif.net