Pfadfinder Anif

Navigation Menu

Herbst bei den Wi/Wö

Herbst bei den Wi/Wö

Posted on Dez 19, 2017 | Keine Kommentare

  In das neue Pfadfinderjahr starteten wir wieder mit Vollgas: Bereits in der dritten Heimstunde überstellten wir unsere „Großen“ und holten mit viel Geschrei die „zu Alten“ Biber vom Spielplatz.   In den Heimstunden danach stand Kennenlernen am Programm – und auch der Spaß kam nicht zu kurz. Gemeinsam erarbeiteten die Kinder...

Mehr

WiWö-Wochenendlager

WiWö-Wochenendlager

Posted on Apr 6, 2017 | Keine Kommentare

Zur zweiten Heimübernachtung ließen wir uns für unsere WiWö etwas ganz Neues einfallen. Wir wollten unsere Kinder ein ganzes Wochenende bei uns haben und mit ihnen die Zeit verbringen. Daher trafen wir uns am Freitag zur gewohnten Heimstundenzeit und nutzten die warme Frühlingssonne am Spielplatz. Nach einem leckeren Eis (das hatten die Kinder noch vom...

Mehr

Fasching bei den WiWö

Fasching bei den WiWö

Posted on Mrz 11, 2017 | Keine Kommentare

Am Freitag, dem 24.02. durften die WiWö verkleidet in die Heimstunde kommen. Die Verkleidungen waren genau so verschieden, wie unsere Kinder – Adler, Katzen, Dschinnis, Clowns, ein Raumfahrer, ein Eskimo und Pipi Langstrumpf, Cowboys und Indianer waren genau so vorhanden, wie ein Pfadfinder und ein Biberkind. Gemeinsam spielten wir Klassiker, wie...

Mehr

Karottenziehen auf Eis?

Karottenziehen auf Eis?

Posted on Jan 28, 2017 | Keine Kommentare

Schon mal auf dem Eis „Karottenziehen“ gespielt? Unsere WiWö hatten heute das Glück, eine Heimstunde auf der zugefrorenen Königsseeache zu erleben. Das letzte Mal war der Seitenarm der Salzach im vorigen Jahrhundert zugefroren und noch nicht alle Kids hatten das Vergnügen, auf der Ache zu schlittern. Mit Tee, Punsch und Schigewand wanderten wir zur...

Mehr

WiWö-Heimübernachtung 2017

WiWö-Heimübernachtung 2017

Posted on Jan 22, 2017 | Keine Kommentare

Gleich nach den Weihnachtsferien hatten wir WiWö unsere erste Heimübernachtung für dieses Pfadfinderjahr. Immerhin fanden sich 24 Kinder ein, um die Nacht im Heim zu verbringen. Wir wanderten noch bei Tageslicht zum Gois, um noch eine Runde zu rodeln. Am Steilhang kugelten, rutschten, schlitterten und krabbelten wir hinauf und hinunter. Als alle Kids...

Mehr